Bild: Banner
 
 Fam. Forberg: 
  Dies ist die Fam. Forberg
  Wo Forbergs wohnen
  Die Herkunft der Forbergs
  andere Forbergs
 Schlenkerbiene:
  über mich
  Schlenkerbienenliteratur
  Bienen in aller Welt
 Paulinchen Pumpe:
  Ich bin Paulinchen Pumpe
  Selbsthilfegruppe
  Der praktische Hausarzt
 usw:
  Kleinigkeiten
  Collagen
  viele schöne Fotos
  Panoramen
  Sibylles Teetassensammlung   
 Kontakt usw.
  Adressen, Übersetzungen Übersetzungen Übersetzungen
  Impressum
  Wappen Forberg
letzte Änderung: 04. Okt. 2017 
        


Selbsthilfegruppe für Insulinpumpenträger und Interessenten in Freiberg und Umgebung

Einige Informationen übr die Selbsthilfegruppe stehen hier.
Hier gehts nach unten auf dieser Seite zu den Einladungen.


Informationen

Hier fast alle der bisherigen Einladungen, diese werden selbstverständlich jedesmal bei Auftreten eines neuen Selbsthilfegruppentreffens ergänzt.

In Deutschland gibt es ca. 30000 Insulinpumpenträger. Das würde auf unser Freiberg heruntergerechnet etwa 15,8 Pumpis ergeben. Den 0,8-Pumpi vernachlässigen wir aus humanitären Gründen, da bleiben rechnerisch 15 Pumpis übrig. Dieses Ergebnis stimmt etwa mit den tatsächlichen Verhältnissen in Freiberg überein.

Wie Ihr seht, gibt es nicht sonderlich viele von uns. Weil wir aber gerne miteinander reden, Erfahrungen austauschen und einfach nur über unsere Erlebnisse mit Paulinchen Pumpe und Diabetes erzählen wollen, deshalb habe ich eine „Selbsthilfegruppe für Insulinpumpenträger und Interessierte in Freiberg und Umgebung“ gegründet.

Das erste Zusammentreffen war am 20.1.1999. Seitdem treffen wir uns etwa monatlich – immer an einem Mittwoch. Die Zusammensetzung der Selbsthilfegruppe ist sehr unterschiedlich: Vom Schulkind bis zu im Rentenalter Stehenden, von Berufstätigen bis zu Frührentnern. Natürlich kommen oft auch Angehörige, die als Partner von Pumpis mit dem Diabetes leben müssen und somit auch betroffen sind.

Außer miteinander reden tun wir noch viel mehr:

  • Manchmal kommen Referenten von verschiedenen Pumpen- und Blutzuckermeßgerätefirmen, von einem Diabetikerversandhandel oder von einer Apotheke. Diese guten Menschen erzählen uns z.B. von Neuigkeiten ihrer Produkte, und hören sich auch gern Verbesserungsvorschläge an.
  • Manchmal berichtet aber auch einer von uns über spezielle Themen, wie zum Beispiel Blutzuckerwerte mehr oder weniger sinnvoll mit dem Computer protokolliert und ausgewertet werden können.
  • Und manchmal tun wir auch ganz besonders wichtige Dinge, z.B. Wandern, Grillen oder auch Weihnachtsfeierfeiern.

Gespräche über Paulinchen Pumpe sind zwar wichtig, diese dürfen aber nicht zum Zentrum des Diabetikeralltags werden.

Wer noch weitere Fragen zu unserer Selbsthilfegruppe oder zu Insulinpumpen oder zu beiden oder zu anderen Dingen hat, der schreibe bitte eine E-Post an: Sibylle Forberg paulinchen@paulinchen-pumpe.de


Einladungen

Hier fast alle der bisherigen Einladungen, diese werden selbstverständlich jedesmal bei Auftreten eines neuen Selbsthilfegruppentreffens ergänzt.

Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung Bild: Einladung

 nach oben auf dieser Seite